Aktuelles

Aktivitäten auf hohem Niveau
Mitgliederversammlung des Förderverein Handball am 22.05.2013

Nottuln. Die 20. Mitgliederversammlung des Vereins zur Förderung des Handballsports in Nottuln e. V. fand am Mittwochabend mit zahlreichen anwesenden Mitgliedern statt. Die beiden Vorsitzenden Tim Uphues und Nico Krukenberg führten durch die Sitzung.

Der Rechenschaftsbericht zeigte ein hohes Maß an Aktivitäten zur Förderung des Nottulner Handballsports. So wurden zwei Mini-Turniere für die im April sowie im Dezember als Nikolaus-Turnier ausgerichtet, es wurde der so erfolgreiche Jubeltag in 2013 wiederholt, dieses Mal mit den Damen und den Herren, wobei in der Halle wieder eine tolle Stimmung herrschte. Nachdem Jubiläumsspiel im Mai 2012 gegen die Bundesligahandaller vom TuSEM Essen reiste eine rund 60köpfige Gruppe Nottulner im Oktober zum Heimspiel der Essener gegen den THW Kiel. Die weibliche E-Jugend war bei dem Spiel Einlaufmannschaft der Stars vom neuerlichen Handballmeister THW Kiel.

Die Sponsoring-Aktivitäten konnte mit neuen Konzepten ausgeweitet werden und haben das finanzielle Fundament für die Handballförderung erweitert. Neben vier neuen Trikotsponsoren und sechs neuen Bandensponsoren in 2012/13 konnte das Spielfeld-Konzept viele Kleingewerbetreibe überzeugen. Das mit vom Förderverein initiierte Kita-Projekt der Handballer konnte erfolgreich pilotiert werden und der Handballabteilung übergeben werden. Hier stehen bereits die nächsten Kindertagesstätten für eine Handball-AG in den Startlöchern. Der damit verbundene erfolgreiche Aufbau einer Bambini-Mannschaft ist ein wichtiges Fundament für den Nottulner Handballnachwuchs. Die Mitgliederzahl liegt zur Zeit bei 95.

Zudem wurde im vergangenen Jahr eine neue Internetpräsenz für den Nottulner Handball aufgebaut sowie eine Facebook-Seite erstellt. Hier werden jeweils die aktuellsten Presseberichte verlinkt, so dass jedem, der auf Facebook-Seite des Vereins „Gefällt mir“ geklickt hat, über seine Facebook-Startseite oder sein Smartphone stets aktuell informiert ist.

Die Kassenprüfer bescheinigten Kassenwart Thorsten Boor eine fehlerfreie Buchführung. Nach der Entlastung des Vorstands wurde in den turnusmäßigen Wahlen Beno Frye als Schriftführer bestätigt.
Im weiteren Verlauf wurden die weiteren Vorhaben zur weitergehenden Zielerreichung des Vereinszwecks diskutiert und beschlossen.

Eine Besonderheit werden dabei die einheitlichen Sportjacken sein, die zwar von den Mitgliedern selber gekauft werden, aber durch einen Rahmenvereinbarung mit dem Sportgeschäft Freckmann besonders günstig sind. „Wir wollen hier ein Signal nach außen setzen. Der Förderverein wird die Sportjacken von Jugendspielern finanziell unterstützen“, erklärt Uphues. Erstmals werden diese Sportjacken zur Bestellung am Freitag den 28. Juni am Vorabend des Beachhandball Cups angeboten.

sponsorensponsorensponsorensponsorensponsorensponsorensponsorensponsorensponsorensponsorensponsorensponsoren