Zielsetzung

In der Handballabteilung von GW Nottuln sind mehr als 300 Sportler, darunter sind vor allem Jugendliche und Kinder in sehr vielen Mannschaften aktiv. Sie werden dabei von ca. 20 Trainern und Betreuern trainiert. Ohne das weitere Engagement von vielen Kräften ist ein Verein nicht zu führen. Dies ist im Verein GW Nottuln nicht anders.

Innerhalb der Handballabteilung arbeitet seit 1992 erfolgreich der „Verein zur Förderung des Handballsports in Nottuln e. V.“

In Zeiten eines gesellschaftlichen Wandels, der von begrenzter finanzieller Unterstützung durch den Verband und Kommunen geprägt ist, wird es jedes Jahr ein enormer Kraftakt, den Spielbetrieb durchzuführen.

Zu den Aufgaben des Fördervereins gehören u. a.:

-Bezahlung der Trainerlizenz für eine qualifizierte Ausbildung der Trainer
-Bezahlung von Sachmitteln (z. B. Trainingsanzüge, Trikots, Handbälle und   weitere Utensilien für den alltäglichen Trainingsbedarf)
-Unterstützung bei der Aufwandsentschädigung für die Trainer-/innen
-Finanzielle Unterstützung bei der Durchführung von Trainingslagern
-Unterstützung der Jugendturniere durch Preisgelder und Pokale
-Durchführung von Fahrten und Aktionen ( z. B. Fahrten zu Handballspielen  der   1. und 2. Handball-Bundesliga oder Fahrten zum Kettlerhof)

Das Ziel ist die stetige und kontinuierliche Weiterentwicklung der Jugendarbeit sowie die qualifizierte Ausbildung der Trainer-/innen bzw. Übungsleiter-/innen. Um diese Ziele zu erreichen, vor allem aber zur Finanzierung des täglichen Sportangebots, benötigen wir Ihre Unterstützung. Sie können sicher sein, dass jeder Euro dem Verein zur Förderung des Handballsports zufließt.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 25.- € pro Jahr.
Wir würden uns sehr freuen, Sie als neues Mitglied im Förderverein begrüßen zu dürfen. Bei weiteren Fragen oder Anregungen sprechen Sie uns einfach an!

sponsorensponsorensponsorensponsorensponsorensponsorensponsorensponsorensponsorensponsorensponsorensponsoren